Sonntag, 18. Januar 2015

Wish List ...let´s start 2015

Hallo meine Liebe, wie geht es Euch?  :=)


Ich bin gerade dabei, in meiner Kleiderschrank platzt für neue Teile zu schaffen.  Was gar nicht einfach ist, denn ich  bin leider jemand, der sich nur sehr schwer von seinem Kram trennen kann. Vor allem bei hochwertigeren Teile. Aber Geschmäcke ändern sich und ich muss leider feststellen, dass gefüllt 3/4 meiner Kleiderschrank mich gar nicht mehr gefällt.  Ich stehe nun viel mehr auf minimalistische Schnitte. Ruschen, Muster, knallfarben kann ich echt nicht mehr sehen!

Ich bin aber schon sehr stolz auf mich, denn 2014 habe ich es geschafft, mein Konsum zu reduzieren. Es liegt zwar vielleicht nur daran, dass ich generell viel weniger Zeit für Shopping Touren hatte. aber mit dem tollen Ergebnis, dass ich mir eher auf ein paar gute Teile konzentrieren  konnte, die ich mir schon lange wünschte. Die Chloé Marcie, zwei Paare Mise en Dior Ohrringe, diverse Kenzo Teile..., und natürlich meine Traumtasche von Chanel. 

Ich habe 2014 festgestellt, dass "Haben-Will" Listen wirklich goldwert sind. Viele Teile aus meinen  kleinen Listen sind tatsächlich meins geworden.  Somit mache ich 2015 weiter und wünsche mir...


1. Ein "eleganter" Lederrock (hier von Zara)
2. Eine Saint Laurent Tasche, die Sac de Jour in hellgrau z.B
3. Chanel Espadrilles für den Sommer am See. Wer will sie nicht.
4. Eine Chanel Brosche
5. Die Celine "knot" Armreif
6. Ein luxuriöser camel Coat von Max Mara. 
7. Chloé Susanna Boots. Ich liebe Sie. Bin aber immer noch nicht sicher, ob sie was für mich sind.
8. Mansur Gavriel Beuteltasche. 


Wish List January 2015

Sonntag, 11. Januar 2015

Wohin soll es 2015 gehen?

Hallo meine Liebe :)

Endlich melde ich mich wieder und wünsche Euch vom ganzen Herz ein wunderschönes, glückliches Jahr 2015 :) 

ich bin mir sehr bewusst, dass es den letzten Zeiten hier sehr ruhig war. Ich habe tatsächlich in dieser Zeit  viel nachgedacht: soll es mit dem Bloggen überhaupt weitergehen?  Und wenn, dann, die wichtigste Frage: wie?  Ich liebe es zu Bloggen und mein Blog (aus Zeitmangel in den letzten Zeit vermehrt das Instagram) ist Teil meines Leben geworden. Ich könnte nicht einfach alles "Wegschmeißen. 

Ich habe viel Zeit und Energie in diesem Blog gesteckt und, vor allem, habe ich mir  mit ihm eine kleine Tür geöffnet, eine winzige Tür die mir vielleicht irgendwann ermöglichen könnte, der wichtige Schritt raus aus einem langweiligen Berufsleben zu machen. Raus aus einem Beruf, der überhaupt nichts mit meinem wahren "Ich" zu tun hat. Ich habe mich vor zwei Jahre das Ziel gesetzt, irgendwann von meinem Blog leben zu können. Aber  genau in dem Moment, als alles so gut lief, dass ich das Gefühl hatte, in ein paar wenigen Monaten es ist soweit, kam den Rückschlag: meine Abteilung wurde ins Ausland verlegt, und ich "musste" einen extrem stressigen vollzeit Job annehmen. Ich hatte damals die Gelegenheit nutzen sollen, um komplett aus zu steigen und mich mit Herz und Blut meinem Blog zu widmen. Ich habe mich aber nicht getraut. Mit dem Ergebnis, dass ich nun in einer Situation stecke, die mich alles außer Happy macht: ein Job voller Stress und hektisch, das nichts mit meinem wahre Ich zu tun hat, und mich regelrecht von Innen  frisst. Ich habe fast keine Zeit mehr für mich, für meine Familie, für das Bloggen. Somit wurden die Posts weniger. Viel weniger. Ihr könnt nicht wissen, was für eine Herausforderung für mich das war, im Herbst anlässlich der Press Days in München ein paar PR-und Mode Agenturen besuchen zu können. Oft musste ich danach bis spät Abend in der Firma blieben, um doch meinen wahnsinnigen Arbeitsvolumen zu schaffen. 

Und nun? Wohin soll es gehen ? Ich kann Euch leider nicht sagen, dass es ab sofort wieder wie früher losgeht. Aber Pläne gibt es. Wann ich sie verwirklichen wird, weiß ich leider noch nicht. Vielleicht haben einige von Euch ein paar Tipps für mich? 

Und ich möchte mich wieder auf das Wichtiges fokussieren: mein Stil, mein Shopping, mein Lifestyle und die schöne Momente des Lebens. Paris und München. Ein neues, zentrales Thema wird sehr wahrscheinlich noch dazu kommen,  Ob das alles in der Form eines kompletten neuen Blog oder mit der Neugestaltung von Fashion Seine (mit einem schöneren, professionellen Design) erfolgen wird, steht noch nicht fest. Ich arbeite gerade an einem Business Plan. Ich werde es bis dahin trotzdem versuchen, wieder zwei bis drei Posten Pro Woche zu schreiben, wenn auch nur Fotos oder Shopping Posts. Ich freue mich natürlich auf euch und eure Kommentare auf Instagram, wo ich fast täglich poste.

Was Kooperationen angeht, werde ich noch mehr wählerisch werden. Ich lehne zwar schon Vieles ab, was nicht zu 100% zu meinem Blog und meinem Stil passt, wurde aber 2014  von diversen Mode und PR-Agenturen unverschämt ausgenutzt. Also, ein langer Artikel auf dem Blog, um einen Produkt oder Label zu präsentieren ohne konkrete Gegenleistung gibt es ab sofort nicht mehr. Auf leere Versprechungen wie "erwähne bitte unsere Produkte,  unseren  Verkauf, unser Event (wo du aber nicht eingeladen bist) oder ein "du darfst dir wünschen was du willst, wir schicken es dir per Post in den nächsten Woche" oder Großzügige Gutscheine, die aber auf dem Online-shop nicht einlösbar sind, lasse ich mich nicht mehr eingehen. Ich weiß, ich bin nicht die einzige "Opfer", das ist die dunkle Seite des Bloggens, was nie erwähnt wird und ich könnte ein Buch davon schreiben, aber egal : ich wollte nur sagen, dass ich für solche Spielchen zu wenig Zeit habe. 

Somit wünsche ich Euch nochmal alles Gute für 2015, bedanke mich für Eure Treue. und freue mich weiterhin auf Euch und eure lieben Kommentare :)

Alles Liebe :)

Claude
























Dienstag, 23. Dezember 2014

Merry Xmas

Hallo meine Liebe :)

Bevor ich mich auf dem Weg nach Hause mache, möchte ich Euch ein frohes, besinnliches Weihnachten wünschen. Ich bedanke mich ganz herzlich bei Ihnen fürs Lesen, für eure Treue und für eure nette Kommentaren :)




Der Name der Gewinnerin an meinem Wafair Gewinnspiel steht fest: es geht um Melanie (9. Kommentar). Ich setze mich gleich in Kontakt mit dir per Email, Melanie. 

Herzlichen Glückwünsche :)




Sonntag, 14. Dezember 2014

Miss Marcie

Wenn es eine Farbe gibt, die ich sofort mit dem Label Chloé assoziiere, dann ist es zartRose. Ich liebe diese Rosé, die typisch für Chloé ist. Die Farbe des ikonischen Chloé Parfumes und sein Schleifchen. Diese tolle rosé der weitgeschnittenen Chloé Chiffon Blusen. Kein Girlie-rosa, sondern eine dezente, elegante Rosé.  Somit war es auch für mich selbstverständlich, dass ich mir meine erste Chloé Tasche in diese schöne Farbe aussuchen würde. 

Miss Marcie ist nun seit ein paar Woche bei mir eingezogen und wartet auf ihre "Première". Ein paar Anprobe haben wir schon hinter uns und ich freue mich schon, Euch meine "Marcie" Outfits auf Instagram (und hier) zu zeigen. 









Chloé iconic rose




Samstag, 13. Dezember 2014

Advent-Gewinnspiel Home Sweet Home mit Wayfair

Hallo meine Lieben :)


Es ist kein Geheimnis, dass Bloggers viel Wert auf einem schönen, stilvolle zu hause legen: helle Ambiente, ein bißchen schwarz, gold und silber, ein bisschen Barock hier und hier, ein Eiffeturm-Miniaturen, eine Prada Marfa Bild, Chanel, Dior  Co Bilderbänder als Coffee-Table Bücher, Tiffany Tassen und  natürlich Kerzen von Dyptique. Ich muss sogar zugeben, die meisten dieser Gegenstände besitze ich selbst ;)

Heute habe ich ein tolles Gewinnspiel für Euch,  in Kooperation mit WAYFAIR.  Ihr habt die Möglichkeit, ein Wayfair Einkaufsgutschein in  Wert von 50 EUR  zu gewinnen. 

Verratet mir bitte  in einem Kommentar unter diesem Post, welches Artikel ihr Euch bei WAYFAIR aussuchen würdet, falls Ihr gewinnt. Vergisst bitte nicht, eine gültige email Adresse zu hinterlassen. Zeit habt ihr bis zum nächsten Samstag, 20.12.2014 um 23h59. Die Gewinnerin oder der Gewinner  wird per Random ermittelt (Zufallsgenerator). Viel Glück! 

Bis dahin zeige ich Euch schon mal, welche sind meine Lieblingsteile :)

Gewinnspiel Fashionseine x Wayfaire



1. Audrey HAKU-Paravent (here)
2.  MeroWings Koralle Kissen  (here)
3. Alterton Furniture Kommode (here)
4. Caracella Kronleuchte (here)
5. APS-Champagnerkühler (here)

Dienstag, 9. Dezember 2014

How to wear Leoprint

Hallo Zusammen :)

Leopardmuster sind aus dem Kleiderschrank einer Fashionista heute nicht mehr wegzudenken. Vom Blazer bis zum Mantel, ob Schuhe oder Tasche, die Auswahl an Leoteilen ist in unseren Lieblingsläden zur Zeit riesig. Doch es ist nicht immer einfach, Leoprint geschmackvoll zu kombinieren. 

Grundregel: Ein Leomuster ist ein Statement an sich; es verträgt keine "Konkurrenz".

- Leo harmonisiert farblich am besten zu Schwarz, Grau und Weiß, und sollte am Liebsten zu Teilen mit minimalistischen Schnitten kombiniert werden.

- Bleibt natürlich bei dem Styling: benutzt nicht zu viel Makeup, Rouge, Lippenstift. Das Gleiche gilt für die Frisur. 

- Sei darüber hinaus extrem sparsam bei Schmuck. Hier gilt: Weniger ist mehr.

- Fakt ist, Leo macht älter. Casual Teile dazu tragen, macht den Look frischer: Eine schwarze Beanies, Sneakers ...

- Zu den "New-Classics", die sich immer wieder neu interpretieren lassen, gehört der Leo-Blazer, wie z.B. von Bruno Banani (see here) oder der Leo Pencil-Rock, gesehen bei Ana Alcazar.

Ein Leo-Mantel zieht alle Blicke auf sich. Trägt ihn mit Souveränität ;)

- Wer mit Leoprint noch unsicher ist, sollte mit Accessoires anfangen, wie mit den Leo-Poppy oder Pealman Pumps von Isabel Marant oder die Selma Tasche von Michael Kors.



Fotos n° 1-4: alle Pinterest. Foto n° 6: Hugo Boss






Fotos: neckermann.de, a-n-a.com




Fotos via Pinterest



Fotos via Net-A-Porter



Fotos via Pinterest




Sonntag, 7. Dezember 2014

Fashion & Art in Munich: GANT meets ESMOD Vernissage

Am diesem Donnerstag lud GANT in seinem Münchner Flagshipstore im Hofstatt ein. Anlass diesem schönen Event war die Vernissage der Austellung "GANT meets ESMOD", Ergebnis einer Kooperation mit dem Münchner Designerschule ESMOD.   

Anhand von Art-Pieces, Skizzen und Moodboards, zeigen die angehenden Designer der Esmod München ihre kreative  Interpretationen der Klassiker der Amerikanischen Ikon-Label. Hierbei ein paar Impressionen.












Nebenbei muss ich noh erwähnen, dass  die aktuelle GANT Kollektion sehr gelungen ist, wer z.B den perfekten taillierten "Preppy" Blazer sucht, oder hochwertiger Strick wird hier sicher fündig :)