Sonntag, 3. August 2014

Inspiration

Hallo Zusammen :)

neulich ist mir wieder aufgefallen, wie sehr ich Bilder von Outfits auf Pinterest sammle, die mir besonders gut gefallen! Seid ihr auch leidenschaftliche Pinterest Userinnen?

















Freitag, 1. August 2014

Wish-List August 2014

Hallo Zusammen, es ist schon lange her, dass ich eine Wish-List veröffentlicht habe, findet ihr nicht? Wahrscheinlich, weil ich zur Zeit eigentlich total Happy mit dem Inhalt meiner Kleiderschrank bin. Natürlich gibt es immer dies und das, was man irgendwann"gerne" hätte, ein MUSS ist es aber nicht. Vor etwa einem Jahr, oder sogar länger, schrieb ich hier, dass ich mir shoppingmäßig mehr zurückhalten wollte, weil meine Erfahrung gezeigt hatte, dass Shopping Hauls bei Zara & Co sich bei mir nicht lohnen, weil ich dann doch lieber zu meinen hochwertigeren Teile greife. Somit muss ich sagen, das diese Experiment sich gelohnt habe. Ich habe 2013 und 2014 weniger und bewusster gekauft, und mir hat absolut nichts gefehlt. Vor 2 Wochen habe ich sogar ausgemistet, und das Ergebnis war 5! volle Mülltüte (die ganz großen, 120 Liter!) absolut einwandfreie Klamotten, die ich gespendet habe :)

Und was steht jetzt auf dieser neue "Wish-List"?

1. Ein schwarzer Herbst Mantel muss her. Mein heißgeliebter Marc Jacobs Mantel ist nicht mehr zu retten, so oft ich ihn getragen habe. Im Visier: Stella Mc Cartney oder ACNE. 

2. Die Mise en Dior Ohrringe: ich muss endlich mal bei Dior rein und dann schauen wir mal, ob ich Glück habe oder ob es heißt: Warteliste. Aber Ok, wenn es Warteliste heißt, dann eben Warteliste!

3. Kein Herbst ohne "La Petite Robe Noire" von Guerlain. Ein Parfum, das ich mir immer wieder kaufen werde. Lakritze, Veilchen, schwarze Kirschen... genau mein Geschmack!

4. Die Valentino Rockstuds Sandalen möchte ich endlich anprobieren. Ich weiß noch nicht, ob sie was für mich sind, aber sie sind inzwischen ein Klassiker geworden, und ich finde sie cool.

5. Die Poppy Pumps von Isabel Marant WILL ich unbedingt, sie haben diese "French Voguette" Touch, die genau meins ist... 

6. Die Louis Vuitton Alma Tasche ist in meinem Closet zwar schon vorhanden, ich hätte aber noch gerne eine lange trageRiemen, damit ich sie quer tragen kann. 






Wish List

Donnerstag, 31. Juli 2014

OOTD + KENZO Sale Tipp

Es ist kein Geheimnis mehr, dass ich Tücher und Schals liebe, vor allem wann sie groß und hochwertig sind,  und was besonderes an sich haben. Vor einige Zeiten  verliebte ich mich bei Conley´s in diesem KENZO Tuch. Natürlich war er nicht ganz günstig, aber es war für mich einen der besten Kauf des Jahres, denn ich trage sie sehr, sehr gerne und  ernte immer wieder Komplimente, wann ich es trage. Es harmonisiert super zu meiner Balenciaga Tasche, und das perfekte rotton dazu für die Lippen  habe ich auch gefunden: Miss Coquelicot von Lancôme.

Psssst... das Kenzo Tuch ist bei Conley´s gerade runtergesetzt ;) 





Typisch Paris: ventes privées, ventes de presse.....

Hallo meine Liebe :)

Vor einige Woche hatte ich eine Artikelserie über "Paris für Fashion-Schnäppchen Jägerinnen" angekündigt. Die erste Post der Reihe, in dem es über "Degriffes und destocks in Paris" geht, findet ihr hier.

Eine weitere Möglichkeit, die die Pariserinnen gerne nutzen, um an ihre Traumteile zu kommen, sind "Vente de Presse" oder "Vente Privées".  Je nach Labels kann es eine Herausforderung werden, an einer Einladung zu kommen.  Manche Labels laden  leider nur ihre Mitarbeiter,  Redakteurinnen, Bloggerinnen oder VIPs ein.

1.  Wenn ihr eine Reise nach Paris plant, registriert euch vorher bei Arlettie um  die Einladungen zu den Sale-events per email zu bekommen. Arlettie veranstaltet Sales für bekannten Labels wie Givenchy, Carven, The Kooples, Sandro... Es besteht auch die Möglichkeit einer Mitgliedschaft bei Arlettie für 45 € pro Jahr zu schließen. Vorteil: ihr werdet dann zu allen Sales eingeladen, vom ersten Tag an  (nicht-Mitglieder, die nur registriert sind, bekommen nur an den 2. letzten Tage Zugang zu diesen Sales). Keine Einladung=kein Eintritt.

2. Manche exklusive Labels halten ihre Sales extrem geheim, andere erstaunlicherweise nicht. Ich sage nur: Hermès. Zweimal Pro Jahr könnt ihr im 1. Stock in Palais des Congrés Carrés, Krawatten, Twillies & Co sowie Prêt-à-Porter reduziert ergattern. Keine Lederware! Diese Sales finden immer zu Schlussverkaufszeit statt. Am besten danach regelmäßig googeln! 

3. Wer nicht gerne in der Schlange steht, soll es lieber vergessen. Hardcore-Schnäppchen Jägerinnen stehen schon vor die Eröffnung mit Tablette  (zum Zeit vertreiben) vor der Tür.

4. Schau regelmäßig vorbei bei dem Pariser-Blogger Brieuc75.fr, der einen Kalender der Pariser Sales, Vente-privées, vente de presse führt.





Montag, 7. Juli 2014

Ootd: Black Tull and Leather Top & Chanel

Hallo Zusammen,  wie geht es Euch :) ?

Wir im Landkreis Starnberg haben die Chance, dass wir nichtmal nach München fahren müssen, um richtig tolle Outfits zu finden :) Wie oft ist es mir passiert, dass ich am Samstag morgen, nur ein paar Stunde vor einer Party oder einem Event  losging, auf der Suche nach einem neuen Outfit UND diese innerhalb von einer Stunde gefunden hatte! 


Vor einer Woche am Freitag Abend war bei uns im Ort "Feuer und Flamme". Das hiess, alle Läden und Boutiquen luden zur Cocktailempfang, Austellungen oder diverse Vorführungen ein. Überall im Ort leuchteten Fackeln, Kerzen und Laternen. Eine richtig schöne Sommer Stimmung! Von Show-Cooking bis zum  Modeshow, Weinprobe oder Tanzvorführung, es war alles dabei. Mein Mann und ich waren erst beim Sonnenuntergang am See essen, danach flanierten wir durch die Strasse unserer Wohnort für einen Late-Shopping.  Das schwarze Flattertop mit den Blumenapplikationen aus Leder  habe ich bei Mosaik gefunden. 

Heute kombiniere ich ihn mit einer schwarzen Rock in Couture Stil, High-Heels Sandalen mit Goldenen Absätze und meine heißgeliebte Chanel :)











Sonntag, 6. Juli 2014

Back to Montefalco and discovering Perugia

Hallo meine Lieben :) Obwohl ich nun leider schon seit mehr als eine Woche wieder zuhause bin und mir eigentlich schon wieder nach Urlaub sehne,  möchte ich noch hier ein paar Impressionen aus unserer Italien Reise veröffentlichen.

Nach Florenz ging es weiter südlich Richtung  wunderschöne Umbrien. Ihr erinnert Euch sicher noch, dass ich im letzten September (nach dem Mailänder Fashion Week) von CRUCIANI zusammen mit ein paar internationalen Blogger nach Montefalco eingeladen worden bin. Umbrien ist wirklich eine wunderschöne, malerische und Kulturreiche Region, die ich unbedingt meinem Mann zeigen wollte. So konnte ich natürlich nicht an Foligno und Montefalco weiterfahren, ohne die sympathische Cruciani PR-Girl Barbara zu besuchen :) Danach ging es Richtung Arnaldo Caprai Weingut, die wie Cruciani  ebenfalls im Besitz der Familie Caprai ist. Eine Weinprobe der Sagrantino Wein und Spaziergang durch das Weingut musste natürlich sein!




















Am Tag danach sind wir nach Perugia, die Hauptstadt  der Region Umbrien,  gefahren. Die mittelälterische Stadt mit ihrer schönen Piazza, Palästen und Kleine Gase ist wirklich einen Besuch Wert! Am Abend ging es dann zum Retaurant Il Flamingo in Bastida Umbria unweit von Perugia für einen fantastischen 4 Gänge Menü rund um der Trüffel, eine der Spezialitäten Umbriens.